Erste Damen überzeugt gegen Verden-Aller

Am Samstagabend konnte sich die erste Damen in heimischer Halle mit 32:20 gegen die Gäste aus Verden-Aller durchsetzen.

Die Sulingerinnen erwischten keinen guten Start in das Spiel und konnten Anfangs nicht ihr ganzes Potential zeigen. Der Beginn verlief somit noch ausgeglichen. Bis zum 11:10 in der 24. Minute konnte sich keine Mannschaft mit mehr als zwei Toren absetzen. Zum Ende der ersten Halbzeit hin fand man jedoch nach und nach immer besser in das Spiel und mit einem 3:0 Lauf stand es 14:10 zur Halbzeit.

Die Leistung wurde vor allem zu Beginn der zweiten Halbzeit durch einen schnellen Angriff, einer starken Abwehr und einer guten Torhüterleistung weiter gesteigert und man konnte aufgrund des überzeugenden Spiels den Vorsprung erstmals in der 42. Minute mit 24:14 auf 10 Tore ausbauen.

Am Ende stand es 32:20 nach einer guten Leistung, mit der man zufrieden sein kann.

Sharing is caring!